Postbank Girokonto

Die Postbank ist die Hausbank der deutschen Post AG. Sie ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Bank und richtet sich vorrangig an den Privatkundensektor.

Bei der Postbank gibt es insgesamt 6 verschiedene Girokonto-Modelle. Was diese beinhalten, können Sie hier in einer Gegenüberstellung übersichtlich zusammengefasst lesen: Girokonto Übersicht

An dieser Stelle beschäftigen wir uns mit dem Giro direkt. Hier können Sie sich auch ein Video anzuschauen, indem die Leistungen des Giros direkt dargestellt werden:

Übersicht Postbank Girokonten

Das Giro direkt bei der Postbank bietet ein Girokonto für Nutzer ab 18 Jahren an. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie das Giro direkt nur als Einzelkonto eröffnen können.

Für Auszubildende und Studenten (Nachweis erforderlich) bietet die Postbank das „Giro direkt“ ohne Kontoführungsgebühren an.

Daueraufträge einrichten, ändern oder löschen ist, wie bei den anderen Modellen der Postbank, kostenfrei.

Für die Eröffnung eines Girokontos bei der Postbank werden Prämien angeboten. Ebenfalls für die Weiterempfehlung. Diese sind ein Anreiz für viele Kunden ein Girokonto bei der Postbank zu eröffnen.

Hier können Sie ebenfalls profitieren und ein Girokonto bei der Postbank eröffnen:

Girokonto eröffnen*

Das Girokonto eignet sich vor allem für Kunden, die ihre Bankgeschäfte online erledigen möchten. Neben der Postbank-App und dem Onlinebanking, stehen Fax- und Telefonbanking zur Verfügung.

Für mobile Besucher: Wischen Sie in der Tabelle nach rechts, um weitere Girokonten zu sehen.

LeistungGiro DirektGiro PlusGiro Extra PlusGiro Start DirektGiro Basis
Kostenlose Kreditkarte:NeinPostbank VISA-Card im 1.Jahr, danach 29,00 Euro / JahrMaster Card/ VISA-Card (Postbank Card Debit)VISA-Card ab 18 Jahre; 1.Jahr entgeltfrei, danach 5,00 Euro /JahrPostbank VISA-Card im 1.Jahr, danach 29,00 Euro / Jahr
Kontoführungsgebühren:1,90 Euro / Monat
0,00 Euro für Azubis und Studenten
3,90 Euro / Monat9,90 Euro / Monat12 bis 22 Jahre 0,00 Euro bei belegloser Kontoführung5,90 Euro / Monat
Mindestgeldeingang:EntfälltEntfälltBei einem Geldeingang von bis 2.999,99 EuroEntfälltEntfällt
Kosten für Buchungsposten:Entfällt0,99 Euro (wenn beleghaft erteilt)Entfällt0,99 Euro (beleghafte Buchungsposten)0,99 Euro (wenn beleghaft erteilt)
Kosten Kontoauszüge:0,50 Euro KontoauszugsdruckerEntfälltEntfälltEntfälltEntfällt
Leistungsplus:Kostenlos für Studenten und AzubisWertpapierdepot mit Anlagekonto 0,00 EuroTagesgeldkontoDebit Karte mit Geld-KarteEntfällt
Girokonto eröffnen:Giro DirektGiro PlusGiro Extra PlusGiro Start DirektGiro Basis

Postbank Girokonto Erfahrungen

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen, wie die bisherigen Erfahrungen mit einem Girokonto der Postbank sind, damit Sie bestens informiert sind.

Positive Erfahrungen

Die Kontoeröffnung wird als sehr einfach und modern beschrieben. Es dauerte nicht lange, bis die Kunden ihr Konto benutzen können. Die Legitimation kann per Videochat und in anderer Weise erfolgen. Beispielsweise dem klassischen Post-Ident-Verfahren.

Das Onlinebanking ist sehr strukturiert und gut bedienbar.

Die angekündigten Prämien wurden anstandslos bezahlt und somit die Versprechen eingehalten.

Girokonto eröffnen*

Negative Erfahrungen

Viele Erfahrungen berufen sich auf wenig kundenorientierte Mitarbeiter. Dies gilt explizit bei telefonischen und Anfragen per Email.

Des Weiteren sind die im November 2016 eingeführten Kontoführungsgebühren zu nennen. Zudem entstehen Kosten für die beleghaften Buchungen.

Mehrfach benennen Kunden, dass Sie sich von der Bank im Stich gelassen fühlten.

Themen, die den Service betreffen: Ersatzkarte, Einsendung einer Immatrikulationsbescheinigung, Entsperren des Onlinebankings (aufgrund falscher Pin-Eingaben) und Anfragen per E-Mail werden als verzögernd und mäßig beschrieben.

Geld abheben mit einem Girokonto bei der Postbank

Mit der Postbank-Card kann man an rund 10.000 Bankautomaten der Cash-Group kostenfrei Bargeld abheben. Zusätzlich an mehr als 1.300 Shell-Tankstellen.

Das Bargeld abholen direkt am Schalter der Postbankfiliale kostet 1,50 Euro (pro Bargeldabholung). Ab 1.000,01 Euro ist die Abholung kostenfrei.

Die Abholung von Bargeld mit der VISA-Card ist in EU-Ländern (und Länder, die den Euro als Währung haben) kostenfrei. Hier entstehen nur etwaig die Kosten des Automatenbetreibers.

Deutsche Postbank Geldautomat in Hannover

In anderen Ländern, die eine Fremdwährung haben, kostet die Abholung des Bargeldes 1,85 Prozent von dem Betrag, den man sich auszahlen lässt.

Gebühren für das Postbank Girokonto

Neben den monatlichen Kontoführungsgebühren in Höhe von 1,90 Euro, kommen Zusatzkosten für die beleghaften Buchungsposten, wie Überweisungen, Lastschriften und Schecks hinzu in Höhe von 1,50 Euro pro Stück.

Der Zinssatz für die eingeräumte Kontoüberziehung (Dispositionskredit) schlägt hier mit 10,55 Prozent pro Jahr ordentlich zu Buche.

Jede Bargeldabholung direkt am Schalter der Postbank wird mit 1,50 Euro berechnet. Erst an 1.000,01 Euro ist die Bargeldabholung kostenfrei.

Kreditkarte beim Girokonto der Postbank

Die Kreditkarte bei der Postbank ist eine VISA-Card. Die Jahresgebühr für diese Karte beträgt 29,00 Euro.

In Staaten der EU und mit Ländern, die den Euro als Hauptwährung haben, fallen für das Abheben von Bargeld mit der VISA-Card ausschließlich die Kosten der Geldautomatenbetreiber an. Diese werden separat am Bildschirm ausgewiesen und werden im Falle der Bargeldabhebung dem Konto belastet.

In Staaten außerhalb der EU und in Ländern mit anderen Währungen, werden mit dem Einsatz der Kreditkarte 1,85 Prozent berechnet.

Postbank Girokonto eröffnen

Hier können Sie ein Postbank Girokonto online eröffnen: Klick*

Teile bitte jetzt diesen Artikel, wenn er dir geholfen hat: