Norisbank Girokonto

Die Norisbank GmbH ist eine reine Direktbank und seit 2006 ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank.

Neben Bausparen, diversen Kreditangeboten und Tagesgeld- und Festgeldkonten, bietet die Norisbank auch ein Girokonto an.

  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Keinen Mindestgeldeingang
  • Bei Bedarf: Mit Kreditkarte
  • Kostenlos Bargeld abheben
Girokonto gratis eröffnen*

Das müssen Sie zur Girokontoeröffnung wissen

Beim Norisbank Girokonto ist kein Mindestgeldeingang erforderlich, damit Sie dieses ohne Kontoführungsgebühren nutzen können.

Bei der Girokontoeröffnung erhalten Sie sowohl eine Debitcard, als auch eine kostenlose Mastercard-Kreditkarte. Die Kreditkarte erhalten Sie nach erfolgreich geprüfter Bonität sowie einem regelmäßigen Einkommen. Das Girokonto der Norisbank nennt sich „Top-Girokonto“.

Deutschlandweit können Sie mit Ihrer Bankkarte an allen Bankautomaten der Cash Group kostenfrei Bargeld abheben. Hier stehen Ihnen beim der Norisbank rund 9.000 Geldautomaten zur Verfügung (Postbank, Deutsche Bank, Commerzbank und HypoVereinsbank).

Zusätzlich können Sie als Norisbank-Kunde an ca. 1.300 Shell-Tankstellen kostenfrei Bargeld abheben sowie bei teilnehmenden Handelspartnern.

Im Bereich „Onlinebanking“ stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Mit dem „Finanzplaner“ haben Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben jederzeit im Blick.

Mit dem PhotoTAN-Verfahren haben Sie die Möglichkeit, Ihre Überweisungen und Daueraufträge schnell zu bestätigen und die MobileBankingApp sorgt dafür, dass Sie Ihre Kontobewegungen auch auf dem Smartphone unterwegs immer parat haben.

Der Kontowechselservice, der von der Norisbank angeboten wird, bedeutet weniger Stress für Sie. Die Norisbank löst Ihr altes Bankkonto auf, überträgt den Zahlungsverkehr auf Ihr neues Konto und informiert sogar Arbeitgeber und andere Zahlungsdienstleister über Ihre neue Bankverbindung.

Hier erfahren Sie in einem YouTube-Video noch einmal alle Vorzüge eines Girokontos bei der Norisbank:

Der Dispozins bei einem eingeräumten Dispositionskredit liegt bei 10,85 % (Stand 2018). Das ist im Vergleich zu anderen Banken recht hoch und Sie sollten über andere Top-Kreditangebote der Norisbank nachdenken, wenn Sie einen Extra-Betrag benötigen.

Hier kommen Sie direkt zur Kontoeröffnung des Girokontos: Konto eröffnen*

Norisbank Girokonto Erfahrungen

Niemand möchte die Katze im Sack kaufen. Daher schildern wir Ihnen, welche Erfahrungen bereits mit dem Norisbank Girokonto gemacht wurden!

Positive Erfahrungen

Die Übersichtlichkeit im Bereich des Onlinebankings und die Vorgehensweise der PhotoTANS werden positiv hervorgehoben. Dies funktioniert ohne Probleme.

Der Service ist gut und die Anfragen werden in kurzer Zeit freundlich beantwortet. Zudem ist die 24-Stunden-Hotline gut zu erreichen und bietet ebenfalls einen freundlichen Service.

Die Möglichkeit des kostenlosen Bargeldabhebens wird gelobt. Man muss nicht lange suchen, bis man einen der 9.000 Bankautomaten in Deutschland findet. Hier ist die Norisbank gut aufgestellt. Zudem gibt es auf der Homepage die Möglichkeit, nach PLZ-Suche einen passenden Bankautomaten ausfindig zu machen.

Negative Erfahrungen

Das Kreditkartenlimit lässt sich leider nicht verändern. So ist es nachteilhaft, wenn man sich für längere Zeit im Urlaub befindet und hier lediglich ein Budget von 500,00 € hat. Es wird für diesen Zweck empfohlen, dass man sich hierzu ein weiteres Konto anlegt.

Der Jahreskontoauszug wurde mit einem Aufpreis berechnet.

Geld abheben mit einem Girokonto bei der Norisbank

Mit einem Norisbank-Konto stehen Ihnen rund 9.000 Bankautomaten der Cash Group zur Verfügung. Diese werden von der Postbank, der Deutschen Bank, der HypoVereinsbank und der Commerzbank zur Verfügung gestellt.

Weiterhin haben Sie mit einem Norisbank Girokonto die Möglichkeit, an 1.300 Shell-Tankstellen und 14.000 Märkten (u. a. Edeka, PENNY, REWE) kostenfrei Bargeld abzuheben. Bei den Märkten kommt ein Mindesteinkaufswert von 10,00 € bzw. 20,00 € hinzu.

Im Ausland können Sie mit der Kreditkarte kostenfrei Bargeld abheben. Sie haben hierfür jedoch einen festgelegten Rahmen, der nicht ohne Weiteres verändert werden kann.

Gebühren für das Norisbank Girokonto

Für das Bankkonto fallen keine Kontoführungsgebühren an. Ein etwaiger Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich. Für die Kreditkarte, die man bei Eröffnung eines Girokontos gratis erhält, wird zuvor von der Bank eine Bonitätsprüfung veranlasst. Regelmäßiges Einkommen und keine negativen Schufa-Einträge müssen hierfür gegeben sein.

Für das Abheben von Bargeld fallen am Bankautomaten keine Gebühren an. Bei den Handelspartnern in Supermärkten kann ein Mindesteinkaufswert in Höhe von 10,00 bis 20,00 € hinzukommen.

Für den gängigen Zahlungsverkehr, wie Transaktionen und Einzahlungen, entstehen keinerlei Kosten.

Kreditkarte beim Girokonto der Norisbank

Bei positiver Bonität und einem regelmäßigen Einkommen, erhalten Sie bei der Eröffnung eines Norisbank Girokontos eine Kreditkarte dazu. Diese ist gebührenfrei.

Im Ausland können Sie mit Ihrer Kreditkarte kostenfrei Bargeld abheben.

Kreditkarte von MasterCard mit Logo

Norisbank Girokonto eröffnen

Hier können Sie ein Norisbank Girokonto online eröffnen:

Girokonto gratis eröffnen*

Teile bitte jetzt diesen Artikel, wenn er dir geholfen hat: