Girokonto wechseln

Wenn Ihnen Ihr bisheriges Girokonto nicht mehr zusagt, weil Ihre Bank neuerdings Kontoführungsgebühren erhebt oder andere Konditionen anbietet, können Sie Ihr Girokonto jederzeit bequem wechseln.

Wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie hier direkt zum besten und gebührenfreien Girokonto wechseln. Diese Bank bietet einen Kontowechselservice an. Sie erledigt also die gesamten Änderungen von Daueraufträgen sowie die Mitteilung an sämtliche Beteiligte, dass Sie nun eine neue Bankverbindung haben.

Zum gebührenfreien Konto wechseln*

Worauf achten beim Girokontowechsel?

Für einen Girokontowechsel müssen Sie jedoch ein paar Dinge beachten. Welche das sind, möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten und verraten es Ihnen nachfolgend.

Während Ihre Bank Ihr Girokonto nicht einfach so kündigen kann, sondern Ihnen eine Frist von einem Monat gewähren muss, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Girokonto zu wechseln. Grund für die Monatsfrist ist, dass Ihr bargeldloser Zahlungsverkehr ohne Einbußen weitergeführt werden kann.

Wichtig ist hierbei, dass Sie zunächst ein neues Konto suchen und einrichten. Die Bank hierfür können Sie selbstverständlich frei wählen. Sie können die Konditionen der verschiedenen Kreditinstitute vergleichen und dann selbst entscheiden. Girokonto Vergleich

Alternativ können Sie auch unsere Empfehlung wahrnehmen und ein Girokonto bei der comdirect eröffnen: Hier klicken*

Wenn all Ihre Daueraufträge, Last- und Gutschriftenposten umgestellt sind, können Sie Ihr altes Girokonto kündigen. Dies muss Ihnen Ihre Bank schriftlich bestätigen. Sämtliche Guthaben werden natürlich mit umziehen oder Ihnen in Ihrer Filiale in bar ausgezahlt.

Es gibt einige Banken, die sogar einen Kontowechselservice anbieten. Diese Kreditinstitute erledigen den Girokontowechsel quasi für Sie, damit Sie hier weniger Stress haben und sich in Ruhe auf Ihr neues Girokonto freuen können.

Sie müssen natürlich bei Ihrem Vermieter, dem Arbeitgeber und allen Lastschriften- und Gutschriftenträger selbst Ihre neue Bankverbindung angeben. Das ist notwendig, damit der Zahlungsverkehr und die Buchungsposten nicht unterbrochen werden und Sie in Verzug geraten.

Sie sehen, das Girokonto zu wechseln, ist eine einfache Angelegenheit. Doch welche Direktbank bietet denn ein komplett kostenloses Girokonto?

Wer bietet kostenloses Girokonto?

Neben alternativen Kreditinstituten bietet die ING-DiBa unserer Meinung die besten Konditionen, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Girokonto zu wechseln.

Neben den Zinsen auf dem Tagesgeldkonto (0,75 % p.a. einmalig für Neukunden), welches Sie bei Eröffnung eines Girokontos gratis dazu erhalten, haben Sie bei dieser Bank weder Kosten für die Buchungsposten, noch für die Kontoführung.

Die kostenfreie VISA-Card, die kostenlose Bargeldeinzahlung und bei Bedarf eine mobile Banking-App (mit modernem Log-In per Fingerabdruck) runden das Angebot bei dieser Direktbank ab.

Jetzt zur ING wechseln*

Schreibe einen Kommentar