Nr. 1 Girokonto mit Prämie online eröffnen und Startguthaben abstauben

Eine Girokonto-Prämie ist bereits seit geraumer Zeit ein Mittel von Banken, den Kunden die Kontoeröffnung bzw. den Bankenwechsel schmackhaft zu machen.

Zahlreiche Banken bieten mehr als nur die Prämie bei Kontoeröffnung.

Beispielsweise gibt es bei einigen Girokonto-Anbietern eine kostenlose Kontoführung oder eine kostenlose Kreditkarte. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel,

  • was es mit der Girokonto-Prämie auf sich hat,
  • was bei der Bankauswahl zu beachten ist und
  • wo es derzeit die besten Prämien gibt.

Außerdem steht Ihnen unser Girokonto-Vergleichsrechner zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie die lukrativsten Angebote auf einen Blick haben.

Was ist eine Girokonto-Prämie?

Die Prämie ist ein finanzielles Geschenk, das von einer neuen Bank für gewisse Tätigkeiten zugesandt, überwiesen oder gutgeschrieben wird. In der Regel handelt es sich bei dem Geschenk um eine Banküberweisung oder ein Gutschein. Die Voraussetzungen für den Erhalt der Bankenprämie und die Art der Prämie, variieren von Bank zu Bank.

Beispiele für eine Prämienzahlung

  • Eröffnung eines Girokontos.
  • Bestimmte Anzahl an Lastschriften in einem klar definierten Zeitraum haben.
  • Weiterempfehlung des Kontos.
  • Weiterempfehlung der neuen Bank.
  • Bestimmte Anzahl an Zahlungen mit der EC-Karte.

Welche Prämienarten gibt es?

Die Art der Bonuszahlung ist meistens eine Überweisung auf das neueröffnete Bankkonto, die Schenkung eines Gutscheins oder die Spende an eine gemeinnützige Organisation.

Gutscheine von sehr bekannten Online Shops (z. B. Amazon, Zalando) werden immer häufiger als Mittel für die Prämienzahlung angeboten. Hintergrund ist, dass die Prämienanbieter gewisse Kooperationen mit den Online Shops haben und so bessere Konditionen von den Shops erhalten. Gutscheine sind für die Kooperationspartner günstiger als reine Geldbeträge.

Gute Banken überlassen Ihnen im Falle einer Prämienzahlung die Wahl, ob Sie lieber einen Geldbetrag als Überweisung, eine Spende an Hilfsorganisationen oder einen Gutschein umsonst erhalten möchten. Achten Sie bei einem Girokonto-Vergleich darauf, wie Sie entlohnt werden.

Bedingungen für den Erhalt von Prämien

Bei fast allen Banken gilt, dass nur Neukunden für eine Prämienzahlung in Frage kommen. Neukunde ist, wer mindestens 6 Monate nicht beim Prämienanbieter als Kunde registriert war. Eine weitere Bedingung der Girokonto-Anbieter ist des Öfteren, dass der neue Kunde einen monatlich bestimmten Geldeingang erhalten muss. Die Bank möchte damit erreichen, dass das neue Girokonto auch als Gehaltskonto geführt wird.

Tipp: Bei vielen Banken ist nur die Rede von einem monatlichen Geldeingang in bestimmter Höhe. Überweisen Sie einfach monatlich Geld per Dauerauftrag auf das neue Konto und schon gilt diese Voraussetzung als erfüllt.

Mann gibt seine IBAN am Laptop ein

Die Banken knüpfen den Prämienerhalt immer an Bedingungen, die der potenziell neue Kunde zu erfüllen hat. Dadurch wollen sie verhindern, dass die Neukunden nur wegen den Prämien das neue Konto eröffnen.

Ungenutzte Konten sind für die Banken ein Verlustgeschäft!

Durch die Nutzung des neu eröffneten Girokontos, profitieren die Banken auch von möglichen Folgegeschäften. Beispielsweise der Abschluss eines Privatkredits oder ein herkömmlicher Dispositionskredit durch Kontoüberziehung. Im Grunde zählt für den Prämienanbieter in erster Linie die größere Bekanntheit und das Kundenwachstum.

Ärgerlich ist es, wenn die Bank einen monatlichen Gehaltseingang (nicht nur Geldeingang) als Bedingung für die Prämienvergütung verlangt. Hier lohnt es sich, gezielt nach Anbietern zu suchen, die Prämien ohne Gehaltseingang zahlen. Nachfolgend erfahren Sie mehr.

Warum bieten Banken Prämien an?

Die Absicht hinter den Prämien ist vergleichbar mit Werbeaktionen von Unternehmen. Das Ziel ist es, neue Kunden mit attraktiven Prämien verschiedenster Art für sich zu gewinnen.

Dabei scheuen Banken selbst hohe Prämien von mehreren hundert Euro nicht. Folglich kommt bei vielen Personen die Frage auf, ob die Prämien überhaupt als seriös einzustufen sind. An dieser Stelle können wir Sie beruhigen:

  1. Wenn namhafte Banken (z. B. ING, Postbank, Commerzbank, comdirect, Sparkasse) hinter den Prämien stehen, ist es definitiv seriös.
  2. Kleinere Kreditinstitute bzw. Girokonto-Anbieter locken mit überdurchschnittlich hohen Prämien, um die größeren Banken im Werben von neuen Kunden auszustechen. Weiter unten im Artikel empfehlen wir Ihnen seriöse Banken, mit sehr hohen Prämien.

Girokonto mit Prämie ohne Gehaltseingang

Der Prämienerhalt für ein Girokonto ohne Gehaltseingang ist möglich. Nachteil ist hierbei, dass der Bonus in der Regel niedriger ausfällt, da die Bank dadurch aktiv kein Geld monatlich von Ihnen bekommt.

Kontoempfehlung: Wir empfehlen das kostenlose Girokonto der Online-Bank 1822direkt. Eine Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse.

Hier können Sie das Bankkonto gratis eröffnen und sich bis zu 200€ Bonus sichern:

Werbebanner Girokonto eröffnen bei der 1822direkt

Im Nachfolgenden stellen wir Ihnen 3 Banken vor, die ohne monatliche Gehaltseingänge Prämien auszahlen.

Hinweis: Die nachfolgenden Banken, zahlen ausschließlich überdurchschnittliche Prämien zum aktuellen Zeitpunkt aus. Eine Prüfung, ob die Girokonten Kontoführungsgebühren haben oder eine kostenlose Bargeldabhebung am Automaten möglich ist, wurde nicht vorgenommen. Sie können sich empfehlenswerte Banken mit allen Prämien und kostenlose Kontoführung anzeigen lassen, wenn Sie unseren kostenlosen Girokonto-Vergleich nutzen.

HypoVereinsbank

Bei Eröffnung des HVB PlusKonto bei der HypoVereinsbank können Sie einen 100€ Amazon Gutschein erhalten. Diesen erhalten Sie nach 3 regelmäßigen Geldeingängen über jeweils mind. 500€ innerhalb von 4 Monaten Kontoführung.

Achtung: Die Kontoführungsgebühr entfällt nach den ersten 5 Jahren. Danach wird das Konto kostenpflichtig.

1822direkt

Die 1822direkt Bank bietet bis zu 200€ Bonus an. Einmal 100€ Werbeprämie für eine erfolgreiche Weiterempfehlung des Girokontos und einmal 100€ für die Nutzung als Gehaltskonto. Hier können Sie unsere Empfehlung online eröffnen:

Werbebanner Girokonto eröffnen bei der 1822direkt

Postbank

In Aussicht stehen bei der Postbank mehrere Prämien von bis zu 200€. Diese gliedern sich allerdings in 4 Bestandteile. Der erste Bestandteil erfordert nur die Eröffnung des Kontos und bringt 50 Euro ein. Keine monatlichen Gehaltseingänge und keine langfristige Kundentreue sind für diese erste Prämienzahlung erforderlich. Anders sieht es in den weiteren 3 Bestandteilen aus:

  • Weitere 50€ im Falle regelmäßiger Gehaltseingänge.
  • Zusätzliche 50€ in Form eines BestChoice-Gutscheins für eine Anmeldung bei paydirekt.
  • Die letzten 50€ bei 12 Monaten Kontoführung.

Zusätzlich sind jährlich bis zu 5x 50€ durch Neukundenwerbung möglich. Neben den 50€ für sich selbst als Werber gibt es auch für den Neukunden als Geworbenen 50€. Nachfolgend können Sie das Konto eröffnen und sich die Prämien bis zu 200€ sichern:

Werbebanner Girokonto eröffnen bei der Postbank

Ist ein gebührenfreies Girokonto mit Prämie ohne Gehaltseingang möglich?

Ja, es gibt in Deutschland Banken, die weder Kontoführungsgebühren noch Mindestgehaltseingänge bei der Prämienzahlung verlangen. Denn neben der Girokonto-Prämie ist der Entfall der Kontoführungsgebühren für viele Kontoinhaber ein wichtiges Kriterium für den Bankenwechsel. Vor allem Internet-Banken bieten kostenlose Girokontoeröffnungen mit mehreren Prämienmodellen an, da sie weniger Ausgaben haben als die Filialbanken.

Sonderfall: Gratis Girokonto mit Prämie für Studenten

Studenten haben bei der Girokontoeröffnung meist den Vorteil, dass bei fast allen Geldinstituten die Kontoführungsgebühr für den Zeitraum des Studiums entfällt. Auch gibt es eine Kreditkarte meist kostenlos. Somit können sich Studenten ausschließlich auf hohe Startguthaben in Form von Bonuszahlungen bei den neuen Banken konzentrieren.

Da Studenten teilweise auch im Ausland unterwegs sind, sollten hier vorab entsprechende Informationen eingeholt werden, damit eine erfolgreiche Auslandsreise bewerkstelligt werden kann. Insbesondere sollte bei den Girokonten für Studenten das Abheben am Automaten kostenlos sein, damit genügend Cash vorhanden ist.

Redaktionstipp: Sollte für eine attraktive Bonuszahlung ein monatlicher Zahlungseingang notwendig sein, reicht der Nachweis über den Erhalt des BAföG aus.

Wir empfehlen die kostenlose ING als Direktbank und als Filialbank das kostenlose Konto bei der TARGOBANK. Klicken Sie jetzt auf den vorgenannten Banknamen und sie gelangen direkt zur Kontoeröffnung.

Mann zeigt hellblaue Debitkarte in die Kamera

Schritt für Schritt Anleitung: Girokonto online eröffnen

Die Eröffnung eines Kontos über das Internet hat viele Vorteile. Dazu gehören u.a. die Zeitersparnis und bessere Konditionen. So ist es nicht erforderlich, in die jeweilige Filiale einer Bank zu gehen und dort im schlimmsten Falle über eine längere Zeit anzustehen.

In Kurzform lässt sich jede Online-Kontoeröffnung mit nur 3 Schritten bewerkstelligen:

  • Bankangebote vergleichen.
  • Kontoeröffnungsantrag online ausfüllen in wenigen Minuten.
  • Identität bestätigen.

Schritt 1: Prämien für die Girokontoeröffnung vergleichen

Zunächst erfolgt ein Vergleich aller Bankangebote und der zu erzielenden Prämien. Neben der Prämie sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Konto dauerhaft keine Gebühren, kostenlose Bargeld-Abholung am Automaten, kostenlose Kreditkarte (Visa Card, Mastercard oder American Express) und günstige Dispozinsen hat.

Sollten Sie ausnahmsweise Ihr Girokonto überziehen, ist ein günstiger Dispositionskredit von Vorteil.

Mit unserem kostenlosen Girokontovergleichsrechner erhalten Sie nach Eingabe Ihres Einkommens eine Übersicht aller Banken, die hohe Prämien zahlen und kostenlos sind.

Schritt 2: Antrag online ausfüllen

Klicken Sie in unserem Vergleichsrechner auf „Konto eröffnen“ oder besuchen Sie die Webseite der jeweiligen Bank. Anschließend stellen Sie für das Konto Ihrer Wahl den entsprechenden Antrag.

Schritt 3: Identitätsbestätigung

Sobald Sie den Kontoeröffnungsantrag ausgefüllt haben, müssen Sie nur noch Ihre Identität bestätigen. Im Idealfall ist die Bestätigung der Identität über ebenfalls über das Internet oder per App über das Smartphone möglich, um Zeit zu sparen. Die Identifikation über das Internet wird Videoident-Verfahren genannt.

Sollte eine Bank diesen Service nicht anbieten, ist die Identitätsbestätigung in einer Filiale der Deutschen Post möglich. Die Rede ist vom sogenannten Postident-Verfahren.

Für jegliche Identitätsbestätigung müssen Sie ein Ausweisdokument vorzeigen.

Warum sollten Girokonten online eröffnet werden?

Vorteile

  • Umfangreicher Vergleich der Bankangebote.
  • Bessere Konditionen bei Direktbanken als bei Filialbanken.
  • Weniger Zeitaufwand durch Online-Eröffnung.

Nachteile

  • Persönliche Nähe zu Beratern entfällt.

Welche Bank zahlt eine Prämie bei Kontoeröffnung?

Für eine kostenlose Kontoeröffnung zahlen Direktbanken die nachfolgenden Prämien:

BankPrämienhöhe/ -art
comdirectKeine
INGKeine
DKBKeine
1822direktbis zu 200€

Häufige Fragen zum Girokonto mit Prämie

Welches Girokonto mit Prämie ist das beste?

Das Girokonto der 1822direkt zahlt die beste Prämie mit bis zu 200€. 100€ für die Nutzung als Gehaltskonto und 100€ für jede Weiterempfehlung.

Welche Bank hat ein kostenloses Girokonto?

Die nachfolgenden Banken bieten ein Girokonto kostenlos an: comdirect, ING, DKB, 1822direkt, norisbank, Consorsbank und N26. Auch ist die Bargeldversorgung am Automaten meist kostenlos.

Was ist das beste Girokonto?

Das beste Girokonto hat die comdirect, da es keine Kontoführungsgebühren hat und Bargeld abheben an vielen Geldautomaten kostenlos möglich ist.

Fallen Steuern für die Auszahlung der Prämien an?

Dies hängt von den Auszahlungen im gesamten Jahr ab. Ab einer Summe, die 256 Euro überschreitet, werden sämtliche Einnahmen nach § 22 Abs. 3 Satz 3 EStG als „Sonstige Einkünfte“ steuerpflichtig. Dies gilt ebenso für Sachprämien, wie es sie in Form von Gutscheinen gibt. Daher sollten Sie beim sogenannten „Prämien-Springen“ darauf achten, dass Sie unterhalb dieser Grenze bleiben.

Fazit: Vergleichen, eröffnen und Prämien verdienen

Aufgrund erlassener Gesetze und transparenter Abläufe erweisen sich Kontoneueröffnungen sowie Kontenwechsel online als sicher, einfach und lukrativ. Zusätzlich vereinfachen die Vergleichsrechner auf entsprechenden Webseiten die Auswahl der attraktivsten Anbieter mit einer Übersicht über alle relevanten Faktoren bei der Entscheidung für ein Girokonto – allem voran im Hinblick auf die Prämien.

Somit sind Sie nun dran, die richtige Wahl zu treffen und zu profitieren. Eröffnen Sie jetzt ein Konto mit Prämie, welches wir auf dieser Webseite empfohlen haben. Beispielsweise das 1822direkt Girokonto mit bis zu 200€ Startguthaben.

Schreibe einen Kommentar