Deutsche Bank Girokonto eröffnen

Die Deutsche Bank bietet zwei verschiedene Girokonto-Modelle an:

  1. Das junge Konto (für Kunden bis einschließlich 30 Jahre) und
  2. Das AktivKonto.

Wir beschäftigen uns in diesem Blogbeitrag ausschließlich mit dem Aktivkonto. Das junge Konto ist ausschließlich für Auszubildende, Studenten und Bundesfreiwilligendienstleistende bis einschließlich 30 Jahre.

Wer zum „jungen Konto“ weitere Informationen benötigt, bekommt sie hier:

Girokonto gratis eröffnen*

Hier können Sie im Gegenzug das AktivKonto der Deutschen Bank online eröffnen, wenn Sie bereits erwachsen sind:

Girokonto eröffnen*

Das AktivKonto der Deutschen Bank bietet eine Deutsche Bank-Card, die in einem gewissen Angebotszeitraum kostenfrei ist. Nach Ablauf des Angebotszeitraumes kostet diese 5,90 Euro im Monat.

Weiterhin bietet das Girokonto der Deutschen Bank einen Dispositionskredit in Höhe von 500,00 Euro und bis zu 1.000,00 Euro ohne den Nachweis von einem Einkommen an. Flexible Rückzahlungen werden hier angeboten.

Die Deutsche Bank bietet weiterhin ein kostenfreies Online- sowie Mobile-Banking an.

Weiterhin wird Ihnen hier ein kompetenter Kontowechselservice geboten.

Da wir aus den vorgenannten Gründen das Girokonto der Deutschen Bank aus rein wirtschaftlich nicht empfehlen können, empfehlen wir Ihnen stattdessen unseren Favoriten (ING). Hier können Sie sich alle notwendigen Informationen zum Girokonto der ING anschauen: ING Girokonto


Kundenerfahrungen zur Deutschen Bank

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einmal, welche Erfahrungen Kunden bereits mit der Deutschen Bank gemacht haben.

Positive Erfahrungen

  • Die Kunden haben einen direkten Ansprechpartner, da ihre Anfragen der jeweiligen Filiale zugeordnet werden können.
  • Das Personal am Telefon wird als freundlich und kompetent beschrieben.
Girokonto eröffnen*

Negative Erfahrungen

  • Viele Bankautomaten der Cash-Group (kostenfrei Bargeld abholen) wurden aufgrund Kosteneinsparungen abgebaut.
  • Fonds und andere Angebote werden dem Kunden per Telefon angeboten.
  • Für Länder, die man bereisen möchte, ist die EC-Card separat freizuschalten.

Geld abheben mit einem Girokonto der Deutschen Bank

Mit der Deutschen Bank-Card ist das Geld abheben an allen Bankautomaten der Cash-Group kostenfrei.

In über 60 Ländern erhalten Sie zudem kostenfreies Bargeld im Rahmen der Kooperationspartner der Deutschen Bank.


Gebühren für das Deutsche Bank Girokonto

Die Gebühren für Neukunden belaufen sich bis zum 30. September 2018 auf 0,00 Euro. Anschließend fallen 5,90 Euro monatlicher Grundpreis für das Deutsche Bank Girokonto an.

Die Buchungsposten mit einer beleghaften Überweisung werden mit 1,50 Euro pro Stück berechnet.

Die individuelle Kartengestaltung wird Ihnen mit 7,99 Euro einmalig berechnet.


Kreditkarte beim Girokonto der Deutschen Bank

Sie haben die Möglichkeit drei verschiedene MasterCards zu erhalten:

  1. MasterCard Standard für 39,00 Euro jährlich.
  2. MasterCard Gold für 82,00 Euro jährlich.
  3. MasterCard Travel für 94,00 Euro jährlich.

Bei der MasterCard Standard müssen Sie 1,75 Prozent von dem abzuholenden Betrag einkalkulieren, denn dieser Betrag wird Ihrem Konto zusätzlich belastet, wenn Sie damit im Ausland einkaufen gehen. (Mindestens aber 1,50 Euro pro Umsatz)

Dieselben Kosten fallen bei der MasterCard Gold an. Hier erhalten Sie jedoch zusätzlich 6,00 Prozent Rückvergütung auf den Reiseservice.

Bei der MasterCard Travel erhalten Sie dieselben Services, wie bei Gold und Standard, nur, dass Sie hier zusätzlich ein Reise-Versicherungspaket inklusive erhalten. Dieses beinhaltet:

  • eine Reiserücktrittsversicherung und diverse Abbruchkosten bis zu 5.000,00 Euro pro Jahr.
  • eine Reisegepäckversicherung bis zu 4.000,00 Euro je Verlust.
  • eine Auslandskrankenversicherung bis zu 90 Tage im Ausland.

Zudem zahlen Sie mit der MasterCard Travel kein Auslandsentgelt.


Deutsche Bank Girokonto eröffnen

Falls Sie nach all den Argumenten immer noch ein Girokonto bei der Deutschen Bank eröffnen wollen, können Sie dies hier tun:

Girokonto eröffnen*

Weitere Informationen über die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte finden Sie übrigens hier: Girokonto mit Kreditkarte

Teilen Sie bitte jetzt diesen Blogartikel, um uns zu unterstützen: